* Startseite     * Über...     * Archiv     * Kontakt     * Abonnieren




Unarmed


Counter

Grußkarte des Tages
Zum Verschicken bitte Bild anklicken
Zum Verschicken
bitte Bild anklicken.


mehr eCards


© Urheberrecht

Nicht alle, aber die meisten Bilder dieses Blogs sind anklickbar!


Natürlich habe ich
viele Wünsche,
doch mein größter ist der, gesund und agil zu bleiben.



So war das Jahr...
2004
2005
2006
2007



Meine Puzzlelei

bitte Bild anklicken

* Themen
     ~Allerlei
     ~Ausflüge
     ~Bilder
     ~Gimme 5
     ~Grüße
     ~Heute...
     ~Internes
     ~Links
     ~Minka
     ~Mütter
     ~Rätsel
     ~Spaß
     ~Taubenbrut
     ~Trau Dich!
     ~Videos

* mehr
     Geschenke

* Links
     Alles wird gut
     CeKaDo
     Frau... äh... Mutti
     Gabis Bloghäuschen
     Jeanie
     Inge aus HH
     Kerki
     Lemmie
     Martha
     Oceanphönix
     Piri
     Rungholt
     Tirilli
     Traumwind
     Wörmchen
     Zauberhexe
     Zauberwald


Gästebuch

Mein Gästebuch



Lesestunde
Der kleine Häwelmann
Brüderchen und Schwesterchen
Familie Watschel
Der Pilot
© Thomas Gsella
Das Z gehört zum ABC
© Paul Maar
Sei ein Adler
Wünsche & Gedanken
für Dich
Die Kraft
Ein Regenbogenmärchen
Rosa Tütchen
Die kleinen Leute
von Swabedoo

Links
Umfrage
- armlos Kinder versorgen,
geht das denn?
eCards
- Grußkarten
digital verschicken
Wallpapers
- Hintergrundbilder
für den Bildschirm
Spaziergänge
- Bilder-Galerien
Bach des Lebens
- eine Bildmeditation
Making of...
- beim Filmdreh
Test / Rätsel
Meine Schönmalve

Engelberts Seiten:

Meine Blogrunden


Fotoblogs
Mein Bildertalk
Jörgs Bilderbuch
Martijn Lammerts

frag-mutti.de - DAS Nachschlagewerk für Junggesellen







Gassi mit Katze

Ich gehe gerne mit meiner Mietze vor die Tür und ich habe den Eindruck, dass sie nicht ohne mich hinaus gehen mag. Im Prinzip läuft es immer nach dem gleichen Schema ab. Ich ziehe mir meine Jacke an, meist von meiner Fellnase beobachtet. Während ich mir einen Knopf zumache, erkläre ich Minka, dass wir nun raus gehen. "Raus" versteht sie sehr gut und wenn sie eben noch geschlafen hat, wird sie spätestens beim Wort "raus" hellwach. Normalerweise wartet sie, bis ich die Wohnungstür öffne und kommt dann angaloppiert. Heute jedoch ist sie schon vor mir an der Tür gewesen.

Bevor sie die Treppen hinunter springt, wartet sie auf der obersten Stufe, bis ich die Wohnungstür hinter uns angelehnt und das Licht im Treppenhaus angemacht habe (wir gehen ja meistens noch/schon im Dunkeln hinaus). Dann geht sie mir ein paar Stufen voraus, bleibt nochmal kurz stehen und dreht sich nach mir um. Wie wenn sie sich vergewissern wollte, dass ich auch wirklich nachkomme. Jetzt erst rennt sie hinunter, bis in den Keller. Bis ich endlich unten bin, hat sie den Kellergang schon überprüft. Ich mache die Haustür bis zum Anschlag auf, damit sie offen stehen bleibt und trete ins Freie. Nun taucht auch meine Samtpfote auf. Sie schaut erst nach links, dann nach rechts, dann wieder nach links und erst dann geht sie an der Hauswand entlang schnuppern und grasen.

Ich dachte immer, Katzen sind freiheitsliebend, selbständig und eigenwillig. Meine Katze muß eine Mischung aus Hase, weil sie viel Gras knabbert, und Hund sein, weil sie sich ganz nach mir orientiert. Gehe ich von der Haustür aus nach rechts ein Stück des Weges entlang, geht sie mit. Genauso nach links oder geradeaus über die große Wiese - Minka bleibt in meiner Nähe. Und wenn ich denke, ich geh lieber in die Wohnung hoch und lasse Minka allein strolchen, dann geht sie mit hinein. Seit ich das weiß, bleibe ich draußen, bis sie genug hat. Dann wartet sie in der Haustür auf mich. Erst wenn ich dicht bei ihr bin, rennt sie die Treppen hoch und geht mit mir gemeinsam in die Wohnung.

Du hast auch eine Katze... geht sie mit Dir Gassi?
22.3.08 21:55
 



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung